Übelkeit bei Kindern

Bauchweh, Übelkeit oder Erbrechen kommen bei Kindern häufig vor. Die Magenschleimhaut reagiert bei Kindern empfindlicher auf Unstimmigkeiten oder Veränderungen als bei Erwachsenen.

Die Ursachen, warum ein Kind Übelkeit verspürt, sind vielfältig. In vielen Fällen ist die Übelkeit der Kinder harmlos. Dennoch sind die meisten Eltern zunächst besorgt oder verunsichert und fragen sich, wie sie richtig reagieren. 

Zum Glück gibt es bewährte Mittel gegen Übelkeit, die für Kinder geeignet sind – wie Vomex A®.  

Dennoch ist es auch wichtig zu verstehen, warum die Symptome ausbrechen. Wir erklären Ihnen die gängigsten Ursachen von Übelkeit bei Kindern und zeigen Ihnen, wie Sie Ihrem Nachwuchs effektiv helfen.

Warum ist Übelkeit beim Kind manchmal gefährlich?

Wenn ein Kind Übelkeit verspürt, lässt Erbrechen nicht lange auf sich warten. Anders als Erwachsene, die versuchen den Impuls zu unterdrücken, übergeben sich Kinder meist schnell. Das verschafft Erleichterung. 

Allerdings verliert Ihr Kind, wenn es sich übergibt, viel Wasser und wichtige Mineralstoffe. Bei anhaltender Übelkeit muss sich Ihr Kind häufig mehrfach Erbrechen.

So besteht die Gefahr der Dehydration – der Körper Ihres Kindes trocknet aus. Besonders hoch ist diese Gefahr bei Säuglingen. 

Typische Symptome einer Austrocknung durch Übelkeit sind: 

  • Trockener Mund
  • Weiße Haut und blasse Schleimhäute
  • Schläfrigkeit
  • Tiefe Mundatmung
  • Geringe Mengen an Urin
  • Weinen ohne Tränen
  • Stehende Hautfalten

Wie hilft Vomex A® gegen Übelkeit beim Kind?

Vomex A® ist ein bewährtes Mittel gegen Übelkeit – auch speziell für Kinder.  Der Wirkstoff Dimenhydrinat wirkt direkt im Brechzentrum des Gehirns. So werden die Signale, die Übelkeit auslösen, nicht mehr weitergeleitet und die Symptome in nur 30 Minuten gelindert.

Welches Mittel gegen Erbrechen bei Kindern in Frage kommt, hängt vom Alter Ihres Kindes und der Ursache für die Übelkeit ab.

Neben den klassischen Dragees für Kinder ab 6 Jahren und über 30 kg Körpergewicht bietet sich für Kinder vor allem Vomex A® Sirup an. Er ist individuell dosierbar, schmeckt kinderfreundlich nach Kirsche und ist bereits ab 6 kg Körpergewicht geeignet. 

Praktisch: Sollte Erbrechen die Einnahme von Vomex A® Dragees oder Sirup verhindern, ist Vomex A® auch als Zäpfchen in zwei unterschiedlichen Dosierungen für Kinder erhältlich.

Kinder leiden häufig an Reiseübelkeit

Ihr Kind leidet häufig an Übelkeit auf Reisen? Vor allem jüngere Kinder trifft Reiseübelkeit häufig. Je älter Ihr Kind ist, desto weniger sensibel reagiert es auf entgegengesetzte Informationen.

Bis es jedoch so weit ist, ergreifen Sie gegen Reiseübelkeit am besten folgende Maßnahmen:

  • Setzen Sie bei und vor Reisen auf leichte Kost.
  • Planen Sie Frischluftpausen ein.
  • Reisen Sie möglichst nachts.
  • Lenken Sie Ihr Kind ab – aber richtig: Musik oder ein Hörspiel lenken Ihr Kind von der Übelkeit ab. Lesen oder Videospiele hingegen verstärken die Übelkeit bei Kindern häufig.
  • Lassen Sie das Kind vorne aus dem Auto schauen oder blicken Sie auf einem Schiff dem Horizont entgegen.
  • Setzen Sie auf bewährte Präparate gegen Reiseübelkeit bei Kindern wie Vomex A® Lösung – fertig dosiert ist die Lösung in Beuteln besonders praktisch für unterwegs und bereits für Kinder ab 10 kg Körpergewicht geeignet.

Detaillierte Tipps und Erklärungen zum Thema finden Sie auch in unserem Blog:

Alles zu Reiseübelkeit bei Kindern   

Wie verhalte ich mich, wenn mein Kind erbrechen muss?

  • Stützen Sie den Kopf, indem Sie die Hand an die Stirn des Kindes legen.
  • Sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind nach dem Erbrechen den Mund ausspült oder die Zähne putzt, um den brennenden Geschmack der Magensäure zu entfernen. 
  • Sehr kleine Kinder und Babys, die sich im Bett erbrechen, nehmen Sie so hoch, dass der Mund nach unten zeigt. Damit verhindern Sie, dass es sich am Erbrochenen verschluckt.
  • Achten Sie drauf, dass Ihr Kind genug Flüssigkeit zu sich nimmt. Mit Kräutertees beruhigen Sie zusätzlich den Magen.

Hilfreiche Beobachtungen für Ihren Arzt

Übelkeit kann beim Kind viele Ursachen haben. Oftmals handelt es sich um Kleinigkeiten wie zu schnelles Essen. Manchmal liegt aber auch eine ernste Erkrankung vor.

Um das wahre Problem schnell zu identifizieren, beobachten Sie Ihr Kind genau. Indem Sie Ihrem Arzt später die Symptome beschreiben, kann dieser schneller handeln.

Hilfreich sind folgende Notizen:

  • Hat Ihr Kind Fieber?
  • Leidet Ihr Kind an Verstopfung oder Durchfall?
  • Muss sich Ihr Kind kurz nach dem Essen erbrechen?
  • Wie häufig erbricht sich Ihr Kind? Wie sieht das Erbrochene aus?
  • Ging ein Schlag auf Schädel oder Bauch der Übelkeit Ihres Kindes voraus? Oder gab es einen Unfall?
  • Nimmt Ihr Kind Medikamente ein?
  • Hat Ihr Kind möglicherweise Giftstoffe zu sich genommen? Welche Stoffe kommen in Frage?
  • Hat Ihr Kind häufig Kopfschmerzen?
  • Leidet Ihr Kind an Bauch-, Hals- oder Ohrenschmerzen?
  • Erbricht Ihr Kind direkt nach dem Aufstehen?
Übelkeit? Vomex A®.


Bei Übelkeit und Erbrechen
 


Schneller Wirkeintritt & lange Wirkdauer
 


Bewährt seit über 50 Jahren
 

Unsere Empfehlung bei Übelkeit bei Kindern

Jetzt bestellen und heute erhalten -

direkt aus Ihrer Apotheke vor Ort

Jetzt online bestellen und nach Hause liefern lassen-

direkt aus der Online-Apotheke Ihrer Wahl

Individuell dosierbar
Kinderfreundlicher Kirschgeschmack

Ab 6 kg Körpergewicht

Jetzt bestellen und heute erhalten -

direkt aus Ihrer Apotheke vor Ort

Jetzt online bestellen und nach Hause liefern lassen-

direkt aus der Online-Apotheke Ihrer Wahl

Einfach zu schlucken

Ab 6 Jahren und über 30 kg Körpergewicht

Jetzt bestellen und heute erhalten -

direkt aus Ihrer Apotheke vor Ort

Jetzt online bestellen und nach Hause liefern lassen-

direkt aus der Online-Apotheke Ihrer Wahl

Vor allem bei zusätzlichem Erbrechen

Über 8 kg Körpergewicht

Jetzt bestellen und heute erhalten -

direkt aus Ihrer Apotheke vor Ort

Jetzt online bestellen und nach Hause liefern lassen-

direkt aus der Online-Apotheke Ihrer Wahl

Vor allem bei zusätzlichem Erbrechen

Ab 14 kg Körpergewicht

Das könnte Sie auch interessieren

Vomex A® hilft gegen viele Arten der Übelkeit

Reiseübelkeit

Übelkeit bei Magenverstimmung

Schwangerschafts­übelkeit 1

Übelkeit bei einem Magen-Darm-Infekt

1Rücksprache mit dem Arzt halten